• Copernicus Netzwerkbüro Wald

Wald und Forstwirtschaft

Copernicus ist das Erdbeobachtungsprogramm der Europäischen Union, das sie in Partnerschaft mit der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) umsetzt. Es liefert wichtige Daten für den Umweltschutz, zur Klimaüberwachung, zum Infrastrukturmonitoring und für andere gesellschaftliche Aufgaben. Alle Daten sind offen und frei zugänglich. 

Die Erdbeobachtung birgt im Bereich Wald großes wissenschaftliches Potential, aber auch in der praktischen Forstwirtschaft, wenn es um den Schutz und die Bewirtschaftung des Waldes geht, sind die Potentiale noch nicht ausgeschöpft. Zeitlich und räumlich hochaufgelöste Fernerkundungsdaten können in verschiedenen Anwendungsgebieten einen Überblick zu aktuellen und vergangenen Schäden im Waldes liefern und sind so eine wichtige Ergänzung zu bodengestützten Erfassungen. Im Bereich Wald finden Satellitendaten beispielsweise folgende Anwendung:

  • Waldmonitoring
  • Vitalitätsanalyse
  • Schaderkennung (z. B. bei Sturmkalamitäten, Trockenheit, Waldbrand oder Schädlingsbefall)
  • Baumartenerkennung

Copernicus Netzwerkbüro Wald

Als Schnittstelle zwischen Fernerkundungsexpertinnen und -experten und forstlichen Akteuren, Waldbesitzenden, Forstbehörden und -betrieben, Forschungseinrichtungen und Firmen unterstützt, berät und vernetzt das Copernicus Netzwerkbüro Wald alle Akteure, die Fernerkundungsdaten und -dienste nutzen bzw. nutzen möchten.

Mit einem umfassenden Katalog aktueller und abgeschlossener Forschungsprojekte finden Sie unter dem Reiter „Projekte und Produkte“ einen Überblick zum breiten Anwendungsfeld satelliten-, luftbild- und drohnengestützter Erdbeobachtung in Wald und Forst. Viele Projekte haben wir auch bereits in unserem Newsletter vorgestellt. Eine Übersicht aller Themen der vergangenen Ausgaben und die Option zur Registrierung für den Newsletter finden Sie unter dem Reiter „Newsletter. Unter „Online-Seminare“ finden Sie eine Übersicht zu allen Online-Veranstaltungen, die wir bereits durchgeführt und aufgezeichnet haben. Sie wünschen sich fachlichen Austausch oder Informationen zu einem spezifischen Anwendungsgebiet? Sprechen Sie uns gern an!

Interessierte sind eingeladen, sich aktiv im Netzwerk einzubringen. Bitte kontaktieren Sie uns dazu über copernicus-wald[at]thuenen.de.

Newsletter

Hier können Sie sich für den Newsletter eintragen. Dieser wird alle 2 Monate verschickt und beinhaltet Anwendungsbeispiele, stellt aktuelle Fernerkundungsprojekte und -akteure vor und weist auf Veranstaltungen und Ausschreibungen hin.